Netzwerk Ökumene

Konfessionsverbindende Paare und Familien in Deutschland

Artikelliste

„Sprecht mit dem Herrn und geht voran“

Text

Diözese Rottenburg-Stuttgart:

„Sprecht mit dem Herrn und geht voran“

Netzwerk Ökumene begrüßt Gewissensfreiheit für konfessionsverbindende Ehepaare bei der Eucharistie

Die Gemeinschaft am Tisch des Herrn kann Ihre Gemeinschaft im Glauben als konfessionsverbindendes Paar vertiefen.“ Mit großer Freude nimmt Netzwerk Ökumene diesen Gedanken in einem Faltblatt an konfessionsverbindende Paare sowie einen Brief von Bischof Gebhard Fürst für die Seelsorger in der Diözese Rottenburg-Stuttgart zur Kenntnis.

Gemeinsamer Eucharistieempfang: Ermutigende Regelungen in einigen deutschen Bistümern

Text

Nach langem internen Tauziehen innerhalb der Deutschen Bischofskonferenz und mit der römischen Kurie hat der Ständige Rat der Bischofskonferenz am 26.06.2018 die Orientierungshilfe „Mit Christus gehen - Der Einheit auf der Spur. Konfessionsverbindende Ehen und gemeinsame Teilnahme an der Eucharistie“ veröffentlicht.

Ein Mutmachgottesdienst in der vollen St. Clemens-Kirche

Text

"Konfessionsverbindende Paare - ökumenische Friedensstifter" - unter dieser Überschrift feierte Netzwerk Ökumene am 12. Mai in der wegen Überfüllung geschlossenen St. Clemens-Kirche einen Ökumenischen Gottesdienst.

Image

Die Band Himmelleicht sorgte wie schon auf dem Katholikentag Leipzig mit lebendiger Musik und eigenen ökumensichen Musikstücken für eine lebendige Athmosphäre.

Lebendiger Katholikentag - konfessionsverbindende Ehe im Fokus

Text

Zwischen Hoffnung auf neue Wege zum gemeinsamen Herrenmahl und Erschrecken über den Brandbrief der 7 Bischöfe schwankt die Reaktion der Besucher an unserem Stand auf dem Katholikentag. Prominente Gesprächspartner wie der EKD-Ratsvorsitzende Bischof Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm, Bischof Dr. Gebhard Fürst von der Diözese Rottenburg Stuttgart und Bischof Dr. Ulrich Neymeyer von der Diözese Erfurt
Image