Termine

Auf folgende Veranstaltungen weist das Netzwerk Ökumene gerne hin:

Katholikentags-Rückblick

"Seht - da sind viele Menschen"  - Dieses leicht abgewandelte Katholikentagsmotto verdeutlicht eine Facette des zu Ende gegangenen Jubiläums-Katholikentags: Verwundert - aber fast durchgehend positiv - nahmen viele der überwiegend konfessionslosen Leipziger wahr, wie viele Christen sich fröhlich in ihrer Stadt versammelt hatten. Denn zu übersehen waren die über 30000 Dauerteilnehmer mit ihren grünen Halstüchern keinesfalls - auch dank der überwiegend zentral gelegenen Veranstaltungsorte.

Kirchenamtliche Dokumente

Die Frage, wie mit konfessionsverschiedenen bzw. konfessionsverbindenen Ehen (früher wurden sie oft auch Mischehen genannt) umzugehen sei, beschäftigt die katholische Kirche seit vielen Jahrzehnten. Inwieweit diese Ehepaare gemeinsam an der Eucharisite bzw. am Abendmahl teilnehmen dürfen, war Gegenstand vieler Überlegungen, und es sind im Verlauf der letzten fünf Jahrzehnte verschiedene Dokumente dazu erschienen.

Ohne einen Anspruch auf Vollständigkeit zu erhaben, sollen an dieser Stelle die wichtigsten Texte dokumentiert werden.

Newsletter Frühjahr 2016 erschienen

Der aktuellen Newsletter des Netzwerks (Frühjahr 2016) ist Anfang Mai als PDF (1,3 MB) verschickt worden. Er berichtet über verschiedene Tagungen, nimmt das (ökumenische) Programm des Katholikentags in Leipzig in den Blick und informiert über die Ergebnisse der Bischofssynode in Rom.

Die Sammlung der seit Sommer 2007 erscheinenden Newsletter finden Sie hier.

Positionen

In den über 10 Jahren von Netzwerk Ökumene haben wir zu grundlegenden Fragen konfessionsverbindender Paare und Familien sowie zur Ökumene Positionen erarbeitet, die langfristige Perspektiven bieten. Zwei Dokumenten entstanden in einer weltweiten Gemeinschaft

"Ein Netzwerk konfessionsverbindender Paare und Familien"

Sieben Leitsätze zur Arbeit von "Netzwerk Ökumene", das 1999 als "Netzwerk konfessionsverbindender Paare und Familien" gegründet wurde.

Spendenkonto und Trägerschaft

AÖK Arbeitsgemeinschaft Ökumenischer Kreise e.V.
Alpenstrasse 6
88418 Hofheim
 
Spendenkonto:
IBAN DE32 7035 1030 0000 3895 10
(BIC: BYLADEM1WHM, Sparkasse Weilheim)
Stichwort: "Netzwerk"